Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrüche im HSK

08.01.2020 - 12:26:40

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis - Korrektur (Straßenname)

Arnsberg: Auf die Werkzeuge und Arbeitsmaschinen einer Baustelle hatten es unbekannte Täter am vergangenen Wochenende abgesehen. Zwischen Samstagabend und Montagnachmittag betraten die Diebe einen Rohbau auf der Langen Wende. Mit ihrer Beute konnten sie unerkannt flüchten. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Arnsberg: In ein leerstehendes Einfamilienhaus in der Dinscheder Straße brachen unbekannte Täter zwischen dem 31.12 und 07.01. ein. Durch ein aufgehebeltes Fenster gelangten die Täter in das Haus. Nach ersten Erkenntnissen wurden keine Gegenstände entwendet. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung.

Medebach: Zwischen Samstag, 11 Uhr, und Dienstag, 18 Uhr, hebelten unbekannte Täter mehrere Außentüren eines Sportheims an der Oberschledorner Straße auf. Im Gebäude hebelten sie eine weitere Tür auf und entwendeten einen Fernseher, einen Laptop sowie Elektrowerkzeug. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Winterberg unter 0 29 81 - 90 200 in Verbindung.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65847/4486234 Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

@ presseportal.de