Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrüche im HSK

15.11.2019 - 13:51:55

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis - Sundern: Zwischen Montag, 18 Uhr, und Donnerstag, 12.20 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Oberen Kampstraße einzubrechen. Die Täter versuchten zwei Türen aufzuhebeln, scheiterten aber jeweils an der stabilen Bauweise. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Sundern unter 0 29 33 - 90 200 in Verbindung.

Schmallenberg: Unbekannte Täter hebelten am Donnerstagvormittag ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Hauptstraße auf. Anschließend durchsuchten sie das Haus und entwendeten Bargeld, Schmuck und Kleidung. Die genaue Tatzeit liegt zwischen 08.30 Uhr und 13.15 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei in Schmallenberg unter 0 29 74 - 90 200 entgegen.

Marsberg: Zwischen Mittwoch und Donnertag brachen unbekannte Täter das Tor einer Feldscheune auf. Die Scheune befindet sich auf einem Feldweg zwischen Niedermarsberg und Hesperinghausen. Das Tor wurde bei dem Aufbruch erheblich beschädigt. Gegenstände wurden vermutlich nicht entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marsberg unter 02992 - 90 200 3711 in Verbindung zu setzen.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de