Polizei, Kriminalität

Einbrüche im HSK

13.04.2018 - 13:51:36

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis - Eslohe: Durch eine Nebelanlage wurden am Freitag gegen 03 Uhr drei Tankstelleneinbrecher in Nichtinghausen vertrieben. Durch das Einschlagen einer Tür gelangten die Täter zunächst in das Tankstellengebäude. Hier löste die Nebelanlage aus, so dass die Täter vom Tatort flüchten mussten. Über mögliches Diebesgut können bislang keine Angaben gemacht werden. Die erste Auswertung einer Überwachungskamera ergab, dass die Täter mit einem unbekannten Fahrzeug am Tankstellengelände parkten. Anschließend brachen drei Personen die Tankstelle auf und flüchteten anschließend mit dem Fahrzeug auf die B55 in Richtung Eslohe. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 in Verbindung.

Arnsberg: Zwei Einbrecher wurden am Donnerstag gegen 14.45 Uhr von einer Anwohnerin auf frischer Tat ertappt. Die beiden Männer flüchteten aus dem Haus und fuhren mit einem grauen BMW aus Dortmund davon. Die Frau befand sich außerhalb des Hauses bei der Gartenarbeit. Vermutlich drangen die Täter durch eine offene Tür ins Gebäude. Hier wurden sie von der Anwohnerin überrascht. Zuvor hatten die Täter Schränke und Schubladen durchsucht. Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. Ein Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich; etwa 1,80 Meter groß; korpulente Statur; lichtes braunes Haar; dunkle Hautfarbe; grünes T-Shirt und grüne Hose An dem flüchtigen grauen BMW waren Dortmunder Kennzeichen angebracht. Eine Fahndung nach dem flüchtigen Auto blieb ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!