Polizei, Kriminalität

Einbruchsversuch

21.11.2017 - 15:06:45

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Einbruchsversuch

Geilenkirchen - Eine Anwohnerin der Eduard-Mörike-Straße hörten am Dienstag, 21. November, gegen 03.30 Uhr, Motorengeräusche vor dem Haus. Als sie nach dem Rechten sah und dabei Licht einschaltete, bemerkte sie einen hellen, kleinen Geländewagen, der davonfuhr. Weiter stellte sie an der Eingangstür ihres Wohnhauses Hebelspuren fest. Die Täter waren offenbar durch die Bewohnerin bei ihrem Einbruch gestört worden und daraufhin geflüchtet. Weitere Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dieser Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!