Polizei, Kriminalität

Einbruch ins Kart-Center-Rostock

21.02.2017 - 23:11:31

Polizeipräsidium Rostock / Einbruch ins Kart-Center-Rostock

Rostock - In der Zeit vom 19.02.2017 bis zum 21.02.2017 wurde in der Industriestraße in Rostock in das Kart-Center eingebrochen. Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln eines Fensters in die Räumlichkeiten ein und entwendeten Bargeld und Alkoholika. Unter anderem wurde ein 50 x 30 cm großer, fest mit der Wand verbauter Tresor komplett entwendet. Der entstandene Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem o. a. Sachverhalt geben können werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0381-49161616 mit der Kriminalpolizei in Rostock in Verbindung zu setzen.

Nico Findeklee EPHK Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!