Polizei, Kriminalität

Einbruch in Zoohandlung - Polizeibittet um Hinweise

16.12.2016 - 15:00:45

Polizei Wolfsburg / Einbruch in Zoohandlung - Polizeibittet um ...

Wolfsburg - Wolfsburg, OT Hattorf, Heinenkamp 15.12.2016, 19.15 Uhr - 16.12.2016, 08.25 Uhr

Zu einem Einbruch in ein Zoofachgeschäft in der Straße Heinenkamp kam es in der Nacht zum Freitag. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstagabend 19.15 Uhr und Freitagmorgen 08.25 Uhr. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen gelangten die unbekannten Täter an die rückwärtige Gebäudeseite. Hier öffneten sie mit brachialer Gewalt ein Fenster und stiegen durch dieses in die Büroräume ein. Anschließend suchten die Einbrecher den Geschäftsraum auf durchsuchten diesen nach sich lohnender Beute. Ob und was sie genau erbeuteten, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben. Die Polizei hofft darauf, dass vorbeifahrende Autofahrer oder aber auch Hundebesitzer die mit ihrem Vierbeiner dort Gassi gehen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 204 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!