Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbruch in Schule und Kita - Zeugen gesucht

22.06.2020 - 13:11:37

Polizei Wolfsburg / Einbruch in Schule und Kita - Zeugen gesucht

Wolfsburg - Groß Twülpstedt, Langer Berg, Schulweg 19.06.2020, 17.00 Uhr - 21.06.2020, 07.55 Uhr

Unbekannte sind am Wochenende in eine Kindertagesstätte in der Straße Langer Berg und eine Grundschule in der Straße Schulweg eingebrochen. Was sie dabei erbeutet haben und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei geschahen die Taten zwischen Freitagnachmittag 17.00 Uhr und Sonntagmorgen 07.55 Uhr. Demnach haben zwei aufmerksame Zeugen am Sonntagmorgen ein offenstehendes Fenster an dem Schulgebäude bemerkt und einen Verantwortlichen informiert. Der alarmierte umgehend die Polizei.

Bei der Tatortaufnahme an der Schule stellten die Beamten fest, dass die Unbekannten zunächst ein Fenster in der Nähe des Haupteingangs gewaltsam geöffnet haben und durch dieses ins Innere des Schulgebäudes gelangt sind. Hier bewegten sie sich durch das Schulgebäude und öffneten gewaltsam verschiedene Türen und die dahinter befindlichen Rollcontainer und Schränke. Deren Inhalte werden vermutlich in der Hoffnung auf Bargeld durchsucht.

Anschließend begeben sie sich in die an die Schule angrenzende Kindertagesstätte in der Straße Langer Berg und gelangen auch hier durch gewaltsames Öffnen eines Fensters ins Gebäude. Wie zuvor in der Schule begaben sich die Täter durchs Gebäude und durchsuchen ebenfalls Schränke und Schubladen nach sich lohnender Beute.

Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner, Autofahrer oder Passanten verdächtige Personen wahrgenommen haben und bitten um Hinweise an die Polizeidienststelle in Helmstedt, 05351/521-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 204 E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/4630475 Polizei Wolfsburg

@ presseportal.de