Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Einbruch in Schule - Täter machen mehr Schaden als Beute

11.06.2019 - 13:36:28

Polizei Wolfsburg / Einbruch in Schule - Täter machen mehr ...

Wolfsburg - Wolfsburg, Kreuzheide-Nord, Franz-Marc-Straße 07.06.2019, 14.00 Uhr - 10.06.2019, 12.45 Uhr

Unbekannte sind über das Pfingstwochenende in eine Gesamtschule in der Franz-Marc-Straße eingebrochen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geschah der Einbruch zwischen Freitagnachmittag 13.00 Uhr und Montagnachmittag 14.45 Uhr. Die Täter zerstörten dabei die Verglasung einer Zugangstür und eines Fensters und gelangten so ins Innere des Schulgebäudes. Anschließend betraten sie diverse Räume im Gebäude und durchsuchte diese. Im Bereich der Schulkantine erhofften sie sich anscheinend Bargeld, denn sie öffneten gewaltsam die dortige Registrierkasse. Anscheinend waren sie mit der Ausbeute nicht zufrieden, denn sie verunreinigten anschließend mehrere Räume mit Lebensmitteln und entleerten auch noch einige Feuerlöscher. Der Schaden, den die Täter anrichteten, dürfte sich im vierstelligen Bereich bewegen. Die Polizei hofft darauf, dass Zeugen verdächtige Personen beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de