Polizei, Kriminalität

Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden

18.05.2017 - 18:31:27

Polizei Braunschweig / Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden

Braunschweig - 16.05/17.05.2017, bis 08.30 Uhr Braunschweig, Sack

Diebesgut im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeuteten Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch. Eine 62-jährige Verkäuferin hatte den Schreibwarenladen in der Innenstadt nach Geschäftsschluss am Dienstag Abend ordnungsgemäß verschlossen.

Die 57-jährige Reinigungskraft stellte am frühen Mittwoch Morgen fest, dass die Vitrinen von hochwertigen Schreibgeräten im Verkaufsraum offen standen und leer waren.

Unbekannte Täter hatten zur Nachtzeit eine rückwärtige Tür des Lagers gewaltsam geöffnet und waren so in das Geschäft eingedrungen. Hier entnahmen sie zielgerichtet die hochwertigen Waren und verließen die Örtlichkeit so, wie sie gekommen waren. Neben den Schreibgeräten entwendeten die Täter auch Ledertaschen für Laptops. Die genaue Schadenssumme steht noch nicht fest, nach ersten Schätzungen dürfte sie aber bei mehreren zehntausend Euro liegen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!