Polizei, Kriminalität

Einbruch in Scheune in Braunschweig-Wenden

14.05.2017 - 12:16:38

Polizei Braunschweig / Einbruch in Scheune in Braunschweig-Wenden

Braunschweig - In der Nacht zum 13.05.17, gegen 01.30 Uhr, wurden in Wolfsburg zwei Männer durch eine Funkstreifenwagenbesatzung überprüft, da sie auf dem von ihrem Fahrzeug gezogenen Anhänger ein Wehrmachtskettenkrad mitführten. Die Überprüfung ergab, dass sie zuvor in Braunschweig-Wenden eine Scheune aufgebrochen und dort das Krad entwendet hatten. Der Einbruch war dem Besitzer noch nicht aufgefallen. Hinweise werden erbeten unter Tel.:-Nr. 476-2516

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!