Polizei, Kriminalität

Einbruch in Krankenhausverwaltung

04.04.2018 - 18:21:31

Polizei Paderborn / Einbruch in Krankenhausverwaltung

Paderborn - (mb) Von Montag auf Dienstag ist an der Reumontstraße in das Verwaltungsgebäude des St. Johannisstift-Krankenhauses eingebrochen worden. Die Tatzeit liegt zwischen 13.00 Uhr und 06.45 Uhr. Durch ein aufgehebeltes Fenster gelangten die Täter in das Souterrain des Bürotraktes. Im Gebäude brachen sie auf mehreren Etagen weitere Türen auf, um in die Büros zu gelangen. Auf der Suche nach Wertsachen hebelten die Einbrecher Schränke, Schubladen und einen Tresor auf. Ihre Beute blieb gering. Den angerichteten Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 25.000 Euro. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!