Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbruch in Kellerräume zweier Mehrfamilienhäuser

07.01.2020 - 13:26:15

Polizeipräsidium Mainz / Einbruch in Kellerräume zweier ...

Mainz-Lerchenberg - Montag, 06.01.2020, 09:19 Uhr und Sonntag, 05.01.2020, 16:00Uhr bis Montag, 06.01.2020, 09:00 Uhr

In einem Mehrfamilienhaus in der Gustav-Mahler-Straße wird ein Kellerabteil durch Unbekannte aufgebrochen. Sämtliches Mobilliar sowie Kleidung, Kinderspielsachen und andere Gegenstände werden ausgeräumt. Dafür werden fremde Stühle und ein Tisch eingeräumt. Offensichtlich wird der Raum von Unbekannten zum gelegentlichen Aufenthalt genutzt. Über den Verbleib der vorher darin befindlichen Gegenstände ist derzeit nichts bekannt.

Im Bereich der Regerstraße kommt es zu mehreren Aufbrüchen von Kellerabteilen in einem Mehrfamilienhaus. Dabei werden durch Unbekannte auch Bohrmaschinen und verschiedenes Werkzeug entwendet. In beiden Fällen ist derzeit keine Schadenshöhe bekannt.

Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4485385 Polizeipräsidium Mainz

@ presseportal.de