Polizei, Kriminalität

Einbruch in Handy-Shop gescheitert

02.04.2018 - 12:16:17

Polizei Paderborn / Einbruch in Handy-Shop gescheitert

Paderborn - (mb) In der Nacht zu Montag haben drei Täter versucht, in einen Telefonladen am Rathausplatz einzudringen.

Ein Zeuge stoppte gegen 02.00 Uhr eine Polizeistreife in der Innenstadt. Er gab an, drei Personen hätten soeben versucht, das Schaufenster des Handyladens am Rathausplatz einzuschlagen. Sie seien über den Franz-Stock-Platz geflüchtet. Die Polizisten leiteten sofort eine Fahndung ein. Die Tatverdächtigen konnten nicht mehr entdeckt werden. Mit einem Gullideckel hatten sie das Schaufenster stark beschädigt. Zugriff auf Waren hatten sie aber nicht erlangt. Die Polizei bittet den Zeugen, der die Tat gemeldet hat sowie weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 05251/3060 zu melden.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!