Polizei, Kriminalität

Einbruch in eine Doppelhaushälfte

02.04.2018 - 14:51:37

Polizeipräsidium Mainz / Einbruch in eine Doppelhaushälfte

Mainz, Heinrich-Freber-Straße - Bisher unbekannte Täter versuchten in Abwesenheit der Hausbesitzer (Urlaub) zunächst erfolglos zwei Terrassentüren und ein Fenster auf der rückwärtigen Seite der Doppelhaushälfte aufzuhebeln. Bei einem weiteren Fenster gelang es trotz innenliegender Sicherung schließlich dieses aufzuhebeln. Im Haus wurden nahezu alle Räume durchsucht. Nach Rücksprache mit dem Hausbesitzer konnte das Fehlen von Bargeld in unbekannter Stückelung festgestellt werden. Die Täter flüchteten wieder aus dem Fenster. Täterhinweise werden an die Kriminalpolizei in Mainz unter Tel.: 06131/653630 erbeten.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!