Polizei, Kriminalität

Einbruch in ein Tabakwarengeschäft

14.11.2017 - 14:16:38

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Einbruch in ein ...

Waren - In der Nacht vom 13.11.2017 zum 14.11.2017 wurde in ein Tabakwarengeschäft mit Lotto-Shop in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in 17192 Waren eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen haben bislang unbekannte Täter ca. 30m vor dem Geschäft einen viereckigen Wassereinlassdeckel vom Boden der Dietrich-Bonhoeffer-Straße entnommen. Mit diesem gusseisernen Deckel begaben sich die Täter dann zu dem Geschäft und warfen diesen durch die Scheibe der Eingangstür, so dass diese zerstört wurde. Durch diese entstandene Öffnung in der Tür konnten die Täter dann den Innenraum des Geschäftes betreten. Zum jetzigen Zeitpunkt kann gesagt werden, dass Tabakwaren in noch unbekannter Menge entwendet wurden. Somit kann auch zum entstandenen Schaden bisher noch nichts gesagt werden.

Da durch das Entfernen des Wassereinlassdeckels aus der Straßendecke ein Loch auf der Fahrbahn entstanden ist, lag eine unmittelbare Gefährdung für andere Verkehrsteilnehmer vor. Aus diesem Grund ermitteln die Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle Waren in diesem Fall nicht nur wegen des Einbruchsdiebstahls sondern auch wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Im Rahmen der ersten Ermittlungen durch die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg wurde bekannt, dass gegen 01:00 Uhr laute Geräusche aus Richtung des Geschäftes wahrgenommen wurden. Weitere Einzelheiten sind derzeit aber noch nicht bekannt. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen. Wer auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen hat, die im Zusammenhang mit dem geschilderten Sachverhalt stehen könnten, melden sich bitte bei der Polizei in Waren unter 03991-176 224.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!