Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbruch in Bürogebäude

04.11.2019 - 16:21:20

Polizei Mönchengladbach / Einbruch in Bürogebäude

Mönchengladbach - Sie brachen in einen Bürokomplex ein und durchwühlten Mobiliar, scheiterten jedoch an einer Stahltür daran, weiter in die Räumlichkeiten einzudringen.

So agierten Einbrecher zwischen Freitag, 03.40 Uhr und Samstag, 06.10 Uhr in einem entsprechenden Gebäude auf der Stephanstraße. Um in den Komplex zu kommen hebelten sie die Eingangstür auf. Ebenso verfuhren sie anschließend erfolgreich an einer Zwischentür, die in Hinterräume eines ansässigen Betriebes Geschäftes führten.

Offensichtlich hatten sie den ursprünglichen Plan, in den Bereich hinter der dortigen Stahltür zu gelangen. An dem Versuch, diese aufzuhebeln, scheiterten sie allerdings.

Als auch das Durchwühlen von Schubladen und Herausnehmen diverser Schlüssel nicht dazu verhalf flüchteten sie anschließend unerkannt. Hinweise zu möglicherweise tatrelevanten Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161-290 entgegen. (cw)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

@ presseportal.de