Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbruch in Bankgebäude + Ohne Führerschein unterwegs u.a.

18.11.2019 - 16:06:31

Polizeiinspektion Cuxhaven / Einbruch in Bankgebäude + Ohne ...

Cuxhaven - Einbruch in Bankgebäude in Hagen

In der Nacht zu Samstag (15./16.11.2019) löste gegen 3:50 Uhr eine Alarmanlage einer Bankfiliale in der Straße "Amtsdamm" in Hagen aus. Die Täter flüchteten ohne Beute. Zuvor hatten sie eine Scheibe eingeschlagen und ein Fenster aufgebrochen. Nach Polizeikenntnis flüchteten die Täter in einem Pkw - zunächst ohne Beleuchtung - auf dem Amtsdamm in Richtung Westen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Schiffdorf entgegen (Tel.: 04706 - 9480).

+++++++++

Zwei Verletzte nach "Baumunfall"

Beverstedt. Am Sonntagnachmittag (17.11.2019) gegen 14:15 Uhr kam ein Skoda Fabia in einem abgeschiedenen Teil der Gemeinde Beverstedt von der Fahrbahn einer Gemeindestraße ab. Nach Gegenlenken endete die Fahrt in der Großen Feldstraße frontal vor einem Baum. Die 22-jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste und der 31-jährige Fahrzeugführer aus Bremerhaven wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht. Da der 31-Jährige nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besitzt, leiteten die Beamten entsprechende Verfahren gegen ihn und die Fahrzeughalterin ein. Eigenen Angaben zufolge wollte der Mann auf der abgeschiedenen Strecke fahren üben.

+++++++++

Unfall auf der A 27 am Montagmorgen

Loxstedt. Gegen 5:30 Uhr ereignete sich am Montagmorgen (18.11.2019) ein Verkehrsunfall auf der A 27 in Richtung Bremen. Zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Süd und Stotel übersah ein 24-jähriger Bremerhavener, der mit einem Renault Clio unterwegs war, vermutlich aus Unachtsamkeit ein Fahrzeuggespann, bestehend aus Pkw und Anhänger, und fuhr auf dieses auf. Durch den Zusammenstoß wurden der Unfallverursacher und die Beifahrerin im Gespann leicht verletzt. Ein nachfolgender 34-jähriger Bremerhavener erkannte die Situation und wich mit seinem Pkw nach links aus. Dabei kam es allerdings zum Zusammenstoß mit dem herumschleudernden Pkw des Unfallverursachers. Die verletzten Fahrzeuginsassen wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Gesamtschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn für ca. eine Stunde voll gesperrt werden. Es kam deshalb zu leichten Verkehrsbehinderungen.

+++++++++

27-Jährige ohne Führerschein unterwegs - Polizei sucht Opel Astra-Fahrer

Geestland. Am Samstagabend (16.11.2019) gegen 22:15 Uhr wurde dem Polizeikommissariat Geestland ein 5er BMW gemeldet, der durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Das Fahrzeug konnte schließlich in Sievern angehalten und kontrolliert werden. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass die 27-jährige Fahrzeugführerin aus Bremerhaven nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme gaben Zeugen an, dass die Fahrzeugführerin in der Stadtmitte Langens (Debstedter Straße / Sieverner Straße / Leher Landstraße) das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage missachtet habe. Der Führer eines bevorrechtigten dunklen Pkw Opel Astra habe abbremsen müssen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrer dieses Pkw wird gebeten, sich beim Polizeikommissariat Geestland zu melden (Tel.: 04743-9280).

+++++++++

Auffahrunfall auf der A 27

Loxstedt. Am Sonntagnachmittag (17.11.2019) gegen 15:10 Uhr befuhr ein 47-jähriger Bremerhavener mit seinem Kleintransporter die A 27 in Richtung Bremen. Aus Unachtsamkeit fuhr er im Bereich Loxstedt auf den vorausfahrenden Pkw Mercedes eines 79-Jährigen aus der Gemeinde Hagen im Bremischen auf. Der 79-Jährige wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68437 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68437.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://ots.de/PI0z7T

@ presseportal.de