Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Einbruch in Bad Salzhausen - Fahndung nach flüchtigen Einbrecher

07.08.2019 - 08:51:22

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Einbruch ...

Friedberg - Nidda: Einen mutmaßlichen Einbrecher konnte die Polizei am heutigen Morgen in Bad Salzhausen festnehmen, ein weiterer ist auf der Flucht. Die Polizei bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen.

Gegen 03.35 Uhr meldeten Zeugen eine verdächtige Beobachtung in der Kurstraße in Bad Salzhausen. Sie beobachteten, wie sich zwei Männer am Fenster einer Klinik zu schaffen machten und in das Gebäude eindrangen. Die Zeugen machten alles richtig. Sie verständigten sofort unter der Notrufnummer 110 die Polizei und beobachteten aus sicherer Entfernung das Geschehen. Nur wenige Minuten nach der Mitteilung war eine zufällig in der Nähe befindliche Streife der Polizei vor Ort und konnte beobachten, wie die mutmaßlichen Täter gerade in ein Auto einstiegen. Sie konnten einen der Männer festnehmen, einem weiteren gelang die Flucht.

Den PKW vor der Klinik, an welchem die Tatverdächtigen angetroffen wurden, gehörte, wie sich herausstellte, nicht zu den Männern. Vielmehr sollte dieser gestohlen werden. Es ist also noch unklar, wie die mutmaßlichen Einbrecher nach Bad Salzhausen gelangten.

Die Polizei fahndete mit mehreren Streifen und unter Einsatz eines Polizeihubschraubers nach dem flüchtigen Tatverdächtigen. Er konnte jedoch bislang nicht ergriffen werden. Da die Polizisten bei der Festnahme Schlagstock und Pfefferspray einsetzen mussten, könnte der Mann verletzt sein. Darüber hinaus ist zu seiner Beschreibung bislang nur bekannt, dass er etwa 1.65 bis 1.75 m groß ist und dunkel bekleidet.

Die weiteren Ermittlungsmaßnahmen laufen auf Hochtouren. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0 bittet um Hinweise zu dem flüchtigen Mann und zu weiteren verdächtigen Beobachtungen rund um den Tatort in der Kurstraße in Bad Salzhausen. Insbesondere sind dabei für die Polizei auch Fahrzeug von Interesse, die im Bereich Nidda und Bad Salzhausen verlassen abgestellt festgestellt werden, dort nicht hingehören und möglicherweise auswärtige Kennzeichen haben.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de