Polizei, Kriminalität

Einbruch in Arztpraxis; Taschendiebstahl

12.12.2017 - 09:26:42

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Einbruch in Arztpraxis; ...

Lüdenscheid - An der Karlstraße ereignete sich zwischen Freitagmittag und Montagmorgen ein versuchter Einbruch in eine Arztpraxis. Der Versuch der bislang unbekannten Täter die Eingangstür aufzubrechen misslang. Die Einbrecher flüchteten unerkannt und hinterließen etwa 250 Euro Sachschaden.

En 42-jähriger Lüdenscheider betrat gestern, gegen 13.20 Uhr, das Stern-Center über den Eingang an der Altenaer Straße. Kurz nach dem Betreten kamen ihm drei Personen entgegen, von denen ihn zwei anrempelten. Kurz danach bemerkte der 42-Jährige den Diebstahl seiner Geldbörse. Bei den "Remplern" handelt es sich um Männer im Alter von 20-30 Jahren. Sie waren circa 180 Zentimeter groß, von schmaler Statur, hatten kurze schwarze Haare und trugen Jeansjacken. Der dritte im Bunde war männlich, circa 170 Zentimeter groß und stabiler. Er trug einen blauen Pullover.

Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid 02351/9099-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!