Polizei, Kriminalität

Einbruch im Hochschulviertel

29.04.2017 - 10:26:34

Polizei Hagen / Einbruch im Hochschulviertel

Hagen - In den frühen Morgenstunden des Samstag (29.04.2017) kam es zu einem Einbruch in der Goebenstraße. Der bislang unbekannte Täter flüchtete offensichtlich durch die Haustüre auf die Goebenstraße und von da in unbekannte Richtung. Zugang zu der Wohnung hatte sich der Täter vermutlich über den Garten des Hauses verschafft, indem er ein Zaunelement löste und dieses als Einstiegshilfe nutzte. In der Wohnung erbeutete er nach ersten Erkenntnissen ein Laptop und ein Smartphone. Die Polizei fragt: Wem ist etwas verdächtiges in der Goebenstraße um kurz vor 4 Uhr in der Frühe aufgefallen? Wer kann Hinweise auf eine verdächtige Person zu dieser Zeit machen? Hinweise werden unter der Rufnummer 02331 986 2066 erbeten.(tr)

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an: Einsatzleitstelle Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!