Polizei, Kriminalität

Einbrechertrio flüchtet mit Kleinwagen

05.12.2018 - 12:56:41

Polizei Paderborn / Einbrechertrio flüchtet mit Kleinwagen

Salzkotten - (mb) Am frühen Mittwochmorgen ist in eine Spielothek an der Langestraße ein eingebrochen worden.

Ein Zeuge wurde gegen 03.30 Uhr durch die ausgelöste Alarmanlage der Spielhalle aufmerksam. Er sah einen dunklen Kleinwagen mit offenem Kofferraum rückwärts vor dem Eingang stehen. Plötzlich stürmten drei vermummte Personen mit Brechstangen aus der Spielothek, sprangen in das Auto und fuhren in Richtung Paderborn davon. Der Zeuge alarmierte die Polizei.

Am Tatort wurden Einbruchspuren entdeckt. Im Gebäude hatten die Täter versucht, einen Automaten aus der Wandhalterung zu hebeln. Sie waren ohne Beute geflüchtet. Es soll sich um drei Männer gehandelt haben. Alle hatten die Kapuzen ihrer dunklen Kleidung über den Kopf gezogen. Das Täterfahrzeug soll ein dunkler Kleinwagen sein, ähnlich eines Fiat Punto, mit runden Scheinwerfern.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen und dem Fluchtfahrzeug machen können. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de