Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrecher zweimal bemerkt

14.02.2020 - 09:26:42

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Einbrecher zweimal bemerkt

Plettenberg - Am heutigen Morgen, gegen 03:05 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter an einem Haus am Oesterweg zwei Fenster aufzuhebeln. Als die Geschädigten den Täter bemerken, flüchtet eine dunkel gekleidete Person in Richtung Sundheller Weg.

An der Schleusinger Straße versuchte es ein unbekannter Mann gegen kurz vor 6 Uhr. Der mit einer dunkelblauen Jacke bekleidete ca. 30 Jahre alte Mann versuchte in ein dortiges Haus einzubrechen. Als er ertappt wurde, scheiterte er und floh in Richtung Bludenzer Straße. In beiden Fällen entstand Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen in der Nacht zum heutigen Freitag nimmt die Polizei in Plettenberg entgegen.

Lassen Sie sich kostenlos von der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten! Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter 02372/9099-5510 oder -5511. Viele weitere Tipps und Hinweise finden Sie auf www.polizeiberatung.de

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4520031 Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

@ presseportal.de