Polizei, Kriminalität

Einbrecher werden gestört und flüchten

31.03.2018 - 11:21:30

Kreispolizeibehörde Viersen / Einbrecher werden gestört und ...

Willich - Unbekannte Einbrecher drangen am Freitag, 30.03.2018, um 22.50 Uhr, in ein Firmengebäude auf der Hanns-Martin-Schleyer-Straße ein. Zuvor überkletterten sie einen ca. 2,5m hohen Zaun, um auf das Gelände zu gelangen. Dann warfen sie ein Fenster in der ersten Etage ein. Als sie sich im Gebäude befanden, hörte eine aufmerksame Bewohnerin Geräusche und informierte die Polizei. Die Täter flüchteten dann ohne Beute. Hinweise nimmt die Polizei Viersen unter der Rufnummer 02162 377 0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Udo Breuer Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!