Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Einbrecher stehlen Baggerteile;Autofahrer touchiert geparkten Golf;

08.08.2019 - 15:46:45

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

Marburg-Biedenkopf - Einbrecher stehlen Baggerteile

Breidenbach/Industriegebiet West: Einbrecher trieben zwischen Mittwoch, 7. August, 19 Uhr und Donnerstag, 8. August, 9 Uhr im Industriegebiet West in Verlängerung der Günther-Weber-Straße ihr Unwesen. Die Diebe verschafften sich gewaltsam Zugang in eine Lagerhalle und stahlen Baggerzubehör im Wert von etwa 6300 Euro. Bei der Beute handelt es sich um einen zirka 250 Kilogramm schweren Greifer der Marke "Kinshofer" und einen sogenannten Reißzahn, der beim Ausschachten von Gräben zum Einsatz kommt. Der Abtransport der "heißen Ware" erfolgte mit einem größeren Fahrzeug. Zeugen, die in der relevanten Zeit verdächtige Personen/Fahrzeuge wahrgenommen haben, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Autofahrer touchiert geparkten Golf

Cölbe: Am Mittwoch, 7. August hinterließ ein Autofahrer in der Zimmermannstraße einen Schaden von 2500 Euro. Der Unbekannte fuhr zwischen 7 und 13 Uhr auf dem geschotterten Parkplatz vorne rechts gegen einen grauen Golf und kümmerte sich nicht weiter um den Vorfall. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Jürgen Schlick

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de