Polizei, Kriminalität

Einbrecher scheitern an Sicherheitseinrichtungen

14.08.2017 - 15:21:46

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Einbrecher scheitern ...

Wiehl - In der Schladestraße wollten Unbekannte am Freitag (11.08) in ein Mehrfamilienhaus einbrechen - der Einbruch scheiterte.

Die Einbrecher versuchten zwischen 13:30 Uhr und 18:00 Uhr von der rückwärtigen Gartenseite in das Haus zu gelangen. Sie beschädigten dabei Fenster und die Terrassentüre, konnten diese jedoch weder aufbohren noch aufhebeln. Sicherheitseinrichtungen verhinderten den Einbruch.

Bei verdächtigen Beobachtungen melden Sie sich bitte bei der Kriminalpolizei in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990.

Wollen auch Sie sich über technische Möglichkeiten des Einbruchschutzes informieren? Die Kreispolizeibehörde des Oberbergischen Kreises berät Sie kostenlos.

Weitere Informationen unter https://polizei.nrw/artikel/riegel-vor-sicher-ist-sicherer

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Maximilian Höhner Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!