Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrecher in Kleinendorf unterwegs

13.11.2019 - 16:36:43

Polizei Minden-Lübbecke / Einbrecher in Kleinendorf unterwegs

Rahden - Zwei Einbrüche in Wohnhäusern in der Nähe der Lemförder Straße in Kleinendorf wurden der Polizei am Dienstag gemeldet. Was die Unbekannten dabei erbeuteten, steht noch nicht genau fest. In beiden Fällen dürfen sich die Taten in der Zeit von Montag, 10 Uhr, bis Dienstagmittag ereignet haben.

So war ein Haus an der Straße "An der Niedermühle" betroffen. Hier hebelten die Kriminellen ein Fenster auf. Anschließend betraten sie die Räume und durchstöberten diese. Nicht weit davon entfernt drangen vermutlich dieselben Täter über eine zuvor von ihnen aufgebrochene Kellertür in ein Haus "An der Alten Molkerei" unweit des Friedhofes ein. Hier durchwühlten sie diverse Schränke und Schubladen. Dabei verteilten sie teilweise den Inhalt auf dem Fußboden.

Wie berichtet, war es am vergangenen Wochenende in Preußisch Oldendorf bereits zu drei Wohnungseinbrüchen gekommen. Auch im Hüllhorster Ortsteil Holsen ereignete sich in den letzten Tagen eine gleichgelagerte Tat. Ob möglicherweise Zusammenhänge bestehen, ist derzeit Bestandteil der Ermittlungsarbeit der Polizei.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

@ presseportal.de