Polizei, Kriminalität

Einbrecher flüchteten ohne Tatbeute

10.12.2017 - 11:41:59

Polizei Düren / Einbrecher flüchteten ohne Tatbeute

Heimbach - In der Nacht zum Samstag versuchten derzeit unbekannte Täter erneut in ein Warenhaus in der Straße Schönblick einzudringen.

Gegen 00.30 Uhr hatten die Täter beim Versuch, die Vergitterung eines Schaufensters aufzubrechen, einen Alarm ausgelöst und waren geflüchtet. Das Kaufhaus war in der Vergangenheit bereits häufiger von Einbrechern aufgesucht worden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass ein mit mehreren Personen besetzter Pkw vom Tatort geflüchtet ist, bevor die Polizei eintraf.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen nimmt die Kreispolizeibehörde Düren unter der Rufnummer 02421/949-0 entgegen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!