Polizei, Kriminalität

Einbrecher flüchtet vom Tatort

02.02.2018 - 11:31:58

Polizei Gütersloh / Einbrecher flüchtet vom Tatort

Gütersloh - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Donnerstagabend (01.02., 20.05 Uhr) wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Heiligenhäuschenweg auf einen bislang unbekannten Einbrecher aufmerksam, der versuchte, ein Erdgeschossfenster des Hauses aufzuhebeln. Als der Einbrecher seine Entdeckung bemerkte, flüchtete er vom Tatort in unbekannte Richtung.

Der männliche Täter war schlank, eher klein und trug eine dunkle Jacke.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem versuchten Einbruch machen. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort oder in der Nähe beobachtet? Wer kann sonst Angaben dazu machen?

Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!