Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrecher flüchten

08.10.2019 - 14:06:36

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Einbrecher flüchten

Siegburg - Am Montag, 07.10.2019 gegen 23:40 Uhr saßen die Bewohner eines Reihenhauses in Siegburg, Im Urnenfeld, vor dem Fernseher. Plötzlich vernahmen sie einen Knall aus dem Bereich des Kellers. In der Vermutung, es gäbe ein Problem mit der Heizungsanlage, schauten sie unten nach. Die Kelleraußentür fanden sie aufgebrochen vor. Offenbar hatten sich Einbrecher durch Nachbargärten auf das Grundstück geschlichen, sich an der Tür zu schaffen gemacht und dabei das Geräusch verursacht. Als die Inhaber sich dem Keller näherten, flüchteten die Fremden unerkannt und ohne Beute. Die Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Beamten stellten jedoch in Tatortnähe ein herrenloses Fahrrad sicher. Wer in dem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich unter Tel.: 02241 541-3121 bei der Polizei zu melden.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de