Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

05.11.2019 - 16:31:28

Polizei Paderborn / Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

33154 Salzkotten - (gh) Am frühen Montagmorgen gelang der Polizei in Salzkotten noch am Tatort die Festnahme zweier Einbrecher.

Um 03:46 Uhr informierte ein Sicherheitsdienst die Leitstelle der Polizei in Paderborn über einen Einbruchalarm bei einem Verbrauchermarkt in der Ferdinand-Henze-Straße in Salzkotten. Mehrere Streifenwagen begaben sich sofort zum Einsatzort, wo die Beamten auf dem umzäunten Marktgelände zwei zu Fuß flüchtende Männer sahen. Die Polizisten kletterten über die Umzäunung, liefen den Männern hinterher, stellten sie schließlich noch auf dem Marktgelände und nahmen sie fest.

Bei den Männern wurden Sturmhauben, Einbruchswerkzeug und Bargeld gefunden. Gleichzeitig entdeckten die Beamten ein in die steinerne Außenwand eines Gebäudes gestemmtes Loch.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen haben die Einbrecher zunächst ein Loch in die Umzäunung des Marktes geschnitten und gelangten so auf das Gelände des Einkaufsmarktes. Danach brachen sie das Loch in die Gebäudewand und gelangten so in den Verkaufsraum des Verbrauchermarktes. Im Mark selbst verschafften sie sich wiederum gewaltsam Zutritt zu einem weiteren Raum, in dem sich ein Tresor befand. Diesen öffneten sie mit Gewalt und entnahmen darin befindliches Bargeld. Sie suchten weitere Beute zusammen und legten sie zum Abtransport bereit. Als dann die Polizei erschien, versuchten sie zu flüchten.

In diesem Jahr ist der Einkaufsmarkt bereits zweimal in gleicher Weise durch Einbrecher angegangen worden. Im April blieb es beim Versuch aber im Mai waren die Täter erfolgreich. Ob zwischen dem aktuellen Einbruch und den bisherigen Taten ein Zusammenhang besteht wird derzeit geprüft. Bei den jetzt festgenommenen Männern handelt es sich um zwei 25 und 35 Jahre alte Rumänen. Beide werden nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de