Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

13.11.2020 - 14:12:38

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Sieg-Kreis / Einbrecher auf frischer ...

Hennef - Die Hauseigent?merin eines freistehenden Einfamilienhauses an der Stra?e "Zum Scherbusch" in Hennef-Uckerath kam gestern (12.11.2020) gegen 18.35 Uhr nach Hause. Sie schloss die Haust?r auf und konnte im dunklen Hausflur den Schein einer Taschenlampe erkennen. Im Glauben ihre Tochter sei daheim, machte die Frau auf sich aufmerksam. Pl?tzlich kamen ihr zwei maskierte, circa 180 bis 185cm gro?e, M?nner entgegengelaufen. Die dunkel gekleideten T?ter zw?ngten sich an der Frau vorbei und liefen in Richtung der Westerwaldstra?e davon.

Der Partner der Tochter kam in diesem Moment ebenfalls nach Hause und machte sich zu Fu? auf die Verfolgung der Fl?chtigen. Auf dem Fluchtweg sammelte er verlorenen Schmuck der Gesch?digten auf. Auf der Westerwaldstra?e bemerkte er einen geparkten dunklen PKW mit ausl?ndischem Kennzeichen. In dem Fahrzeug sa?en zwei Frauen und zwei M?nner. Er sprach die Personen an, ob sie die fl?chtigen Einbrecher gesehen h?tten. Der PKW fuhr umgehend los und in einigen Metern Entfernung stiegen die beiden M?nner, von denen einer eine untersetzte Statur hat, aus dem Wagen und liefen in unbekannte Richtung davon. Der PKW entfernte sich ebenfalls in unbekannte Richtung. Ob es sich bei den M?nnern aus dem PKW um die vermeintlichen Einbrecher handelte, ist unklar. Auf dem R?ckweg fand der Zeuge auf dem mutma?lichen Fluchtweg noch weitere Schmuckst?cke der Mutter seiner Freundin. Die Polizei leitete eine Fahndung nach den fl?chtigen Einbrechern und dem verd?chtigen PKW, der vermutlich ein Kennzeichen aus Bulgarien hatte, ein. Bislang blieben die Fahndungsma?nahmen ohne Erfolg.

Die Einbrecher hatten mit einem Stein ein Fenster im Erdgescho? eingeschlagen. Aus dem Schlafzimmer und einem G?stezimmer im Erdgeschoss entwendeten sie Schmuck und einige hundert Euro Bargeld. Einen Teil der Beute erhielt die Gesch?digte zur?ck.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Tat, zu dem verd?chtigen PKW oder den fl?chtigen Personen machen k?nnen. Hinweise an die Polizei in Hennef unter der Telefonnummer 02241 541-3521. (Bi)

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65853/4762296 Kreispolizeibeh?rde Rhein-Sieg-Kreis

@ presseportal.de