Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrecher am Werk

23.07.2020 - 14:32:32

Polizei Mönchengladbach / Einbrecher am Werk

Mönchengladbach - Bei Einbrüchen im Mönchengladbacher Stadtgebiet haben unbekannte Täter in den vergangenen Tagen unter anderem Bargeld erbeutet.

In Rheindahlen an der Dortansstraße kletterte der Täter im Zeitraum zwischen Sonntag, 19. Juli, 6.30 Uhr, und Mittwoch, 22. Juli, 17 Uhr, vermutlich über einen Zaun in den Garten eines Mehrfamilienhauses, schlug ein Fenster ein und gelangte so in eine Erdgeschosswohnung. Er durchsuchte die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und flüchtete mit Bargeld unerkannt in unbekannte Richtung.

In Eicken an der Schwogenstraße drang ein Täter zwischen Sonntag, 19. Juli, 20 Uhr, und Mittwoch, 22. Juli, 8.30 Uhr, nach Hochschieben von Rolladen und Einschlagen einer Scheibe in eine Wohnung ein und durchwühlte Schränke. Zur möglichen Beute in diesem Fall liegen noch keine Angaben vor.

In Hockstein an der Dahlener Straße entwendete ein Einbrecher irgendwann zwischen dem 15. und dem 22. Juli aus einem Kellerverschlag einen Werkzeugkasten.

Die Polizei Mönchengladbach bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02161-290. (ds)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161-2910222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4660176 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de