Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Einbr?che besch?ftigen Polizei

05.02.2021 - 12:37:29

Polizei Minden-L?bbecke / Einbr?che besch?ftigen Polizei

Bad Oeynhausen - Unbekannte sind in den Abend- oder Nachtstunden zu Donnerstag in ein Wohn- und Gesch?ftsgeb?ude an der Ecke R?ntgenstra?e / Detmolder Stra?e eingebrochen. Auch ein ehemaliges Geb?ude des S?dbahnhofs in der Weserstra?e war von einem Einbruchsversuch betroffen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Zun?chst, so die ersten Erkenntnisse, versuchten die T?ter gewaltsam ?ber eine Hintert?r in den Geb?udekomplex an der R?ntgenstra?e / Detmolder Stra?e einzudringen. Als dies nicht gelang, verschaffte man sich ?ber eine Flurt?r Zutritt zum Inneren des Geb?udes. Dort brach man in eine Stiftung mit angeschlossener Begegnungsst?tte ein und durchsuchte die R?umlichkeiten. An der zugeh?rigen Tagesst?tte besch?digte man die Verglasung einer T?r. Auch zu einem Fu?pflege-/Kosmetikstudio sowie einem Friseurgesch?ft verschafften sich die T?ter Zutritt. Ob und welche Gegenst?nde entwendet wurden, ist derzeit Bestandteil der Ermittlungen. Die Einbr?che d?rften sich in einem Tatzeitraum zwischen Mittwoch, 16.50 Uhr sowie Donnerstag, 8 Uhr ereignet haben.

Wenige Hundert Meter entfernt, versuchte man au?erdem in der Weserstra?e in das alte Bahnhofsgeb?ude des S?dbahnhofs einzubrechen. Hier h?rte eine aufmerksame Zeugin am sp?ten Mittwochabend gegen 23.30 Uhr Ger?usche und sah eine dunkel gekleidete m?nnliche Person, als diese sich im r?ckw?rtigen Bereich an einem Fenster der dortigen Fahrschule zu schaffen machte. Als sich die Frau zu erkennen gab, fl?chtete der Unbekannte mit einem Fahrrad vom Tatort.

T?terhinweise bitte an die Polizei unter Telefon (0571) 88660.

R?ckfragen ausschlie?lich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeit:

Leitstelle Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4830929 Polizei Minden-L?bbecke

@ presseportal.de