Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Eimeldingen / Friedlingen: Scheibe an Autos eingeschlagen - Polizei sucht Zeugen!

14.09.2020 - 16:47:32

Polizeipr?sidium Freiburg / Eimeldingen/ Friedlingen: Scheibe an ...

Freiburg - Zu einem Autoaufbruch kam es am Samstagmittag, 12.09.2020 gegen 14.10 Uhr auf dem Parkplatz einer Gastst?tte in der Hauptstra?e in Eimeldingen. Hier wurde von einem Unbekannten die Scheibe an der Fahrert?re eingeschlagen und der komplette Innenraum durchsucht. Sogar die Reisetasche, die drin lag, wurde durchw?hlt. Es wurde ein Kulturbeutel, ein Kartenetui mit diversen Karten sowie Bargeld entwendet. Der gesch?digte Fahrzeugbesitzer konnte den T?ter noch bei der Flucht sehen und beschrieb ihn wie folgt: Er war zirka 175 cm gro? und hatte einen s?dl?ndischen bis dunklen Hautton. Er trug ein rot-schwarz kariertes Hemd, eine blaue Jeans und eine schwarze Umh?ngetasche. Der Mann entfernte sich in Richtung Bahnhof. Dort konnten verschiedene Gegenst?nde aus dem Auto wieder aufgefunden werden. Beim Autoaufbruch in der Bayerstra?e in Friedlingen waren es zwei T?ter, die von einem Zeugen beim Weggehen gegen 20.00 Uhr beobachtet werden konnten. Die beiden M?nner schlugen die hintere rechte Scheibe ein und entwendeten eine hochwertige Sporttasche in blau und diverse Marken Kleidungsst?cke. Weiter wurden Bargeld, Bluetooth-Kopfh?rer und Schmuck gestohlen. Insgesamt bel?uft sich der Diebstahlschaden auf 2200 Euro. Die T?ter wurden hier mit arabischen Aussehen, schlank und kurzen, schwarzen Haaren beschrieben. Beide waren zirka 20 bis 25 Jahre alt. Sie fuhren mit einem Fahrrad und einem E-Roller in Richtung Blauenstra?e davon. Ein E-Roller wurde am Mittag in der N?he des Eimeldinger Vorfalls gestohlen. Das Polizeirevier Weil am Rhein (07621/97970) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verd?chtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

md

Medienr?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Freiburg Pressestelle Laura Riske Telefon: 0761 882 1011 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Au?erhalb der B?rozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4706216 Polizeipr?sidium Freiburg

@ presseportal.de