Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Eigentümer von vermutlichem Diebesgut gesucht

03.12.2019 - 14:21:40

Polizeiinspektion Hildesheim / Eigentümer von vermutlichem ...

Hildesheim - HILDESHEIM - (jpm)In der Nacht zum 21.11.2019 wurden im Rahmen eines polizeilichen Einsatzes diverse Gegenstände aus Zinn aufgefunden und sichergestellt.

Im Einzelnen handelt es sich bei den Zinngegenständen um einen Bierkrug mit Klappdeckel, eine Gießkanne, ein Feuerzeug in Form einer Lokomotive und sieben Becher mit verschiedenen Motiven und Aufschriften.

Auf zwei Bechern sind jeweils die Glücksgöttin Fortuna sowie die Schriftzüge "Glücks-u. Freundschaftsbecher" und "Glückgöttin Fortuna" abgebildet.

Auf zwei weiteren Bechern befinden sich jeweils eine Lokomotive sowie die Schriftzüge "Schnellzug-Lokomotive", "Baujahr 1925-1938" und "Einheitsbauart 1925".

Auf einem Becher befinden sich eine weitere Lokomotive sowie die Schriftzüge "Schnellzug-Lokomotive", "Baujahre 1911-1916" und "Königlich Preußische Eisenbahn-Verwaltung".

Ein weiterer Becher zeigt ebenfalls eine Lokomotive und die Schriftzüge "Tenderlokomotive", "Baujahr 1880" und "Hannoversche Staatbahn".

Auf dem siebten Becher sind zwei Fische abgebildet sowie die Schriftzüge "Fisch" und "19. Feb. - 20. März".

Auf der Gießkanne ist eine Frau mit schulterlangem Haar abgebildet, die mit einem Bikini bekleidet ist. Das Bikini-Oberteil ist rot. Die zuständigen Ermittler gehen davon aus, dass die Gegenstände aus einer Straftat stammen. Sie konnten bisher jedoch keinem Eigentümer zugeordnet werden.

Durch die Veröffentlichung von Fotos der Gegenstände erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf den Eigentümer bzw. auf die Herkunft.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar Telefon: 05121-939104 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4457376 Polizeiinspektion Hildesheim

@ presseportal.de