Polizei, Kriminalität

Ehrlicher Finder gesucht

22.03.2017 - 13:12:18

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Ehrlicher Finder gesucht

Wissen, Krs. Altenkirchen - Am Samstag, dem 18.03.2017, wurde kurz vor 10.00 Uhr durch eine 62-jährige Frau ein größerer dreistelliger Bargeldbetrag aus dem Automaten der Westerwaldbank in Wissen abgehoben, welcher von der Eigentümerin auf dem Weg von der Bank zum angrenzenden Parkplatz durch ein Loch in der Jackentasche verloren wurde. Ein Teil des Bargeldes wurde von einem ehrlichen Finder auf dem Parkplatz gefunden und bei der Polizei in Wissen abgegeben. Wie sich später herausstellte war dies aber nur etwa die Hälfte des abgehobenen Geldes. Es muss also davon ausgegangen werden, das eine dritte / unbekannte Person den anderen Teil des Geldes irgendwo zwischen Bank und Parkplatz gefunden, aber nicht abgegeben hat. Hinweise an die Polizei Wissen.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!