Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Egestorf - 13 Verletzte bei Unfall mit Kutsche

07.08.2019 - 17:31:24

Polizeiinspektion Harburg / Egestorf - 13 Verletzte bei Unfall ...

Egestorf - Egestorf - 13 Verletzte bei Unfall mit Kutsche

Am Mittwochvormittag gegen 11:20 Uhr kam es zwischen den Ortschaften Egestorf und Sudermühlen zu einem schweren Unfall. Eine mit 13 Fahrgästen besetzte Kutsche kam in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Die ausschließlich mit Senioren besetzte Kutsche fuhr eine Böschung hinauf und kippte auf die linke Seite. Vier Fahrgäste wurden dadurch schwer und neun leicht verletzt. Alle kamen in umliegende Krankenhäuser. Die Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Mehrere Notärzte kümmerten sich um die Verletzten. Die beiden Pferde konnten unverletzt durch die Kutschenführerin von der Unfallstelle weggeführt werden. Auch ein mitfahrender Hund blieb unverletzt. Die Polizei hat jetzt die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Ausgeschlossen werden kann derzeit, dass die Pferde durchgegangen sind. Auch eine Beteiligung eines anderen Fahrzeuges kann ausgeschlossen werden.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Torsten Adam Telefon: 0 41 81 / 285 - 104 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 Fax: 0 41 81 / 285 -150 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de