Polizei, Kriminalität

(Edenkoben) - Trickdiebstahl

13.04.2018 - 16:06:37

Polizeidirektion Landau / - Trickdiebstahl

Edenkoben - Am Donnerstag, 12.04.2018, gegen 11.45 Uhr, begab sich ein 76-jähriger Mann zu seiner Hausbank in der Weinstraße in Edenkoben und hob einen (niedrigeren) 3-stelligen Geldbetrag von seinem Konto ab. Als er sich zu seinem in der Nähe der Bank abgestellten PKW begab, wurde er von einem unbekannten Mann mit der Bitte, eine Münze zu wechseln, angesprochen. Der 76-jährige Mann aus Edenkoben wollte der Bitte nachkommen und nahm seinen Geldbeutet in die Hand. Der unbekannte Mann versuchte offensichtlich mehrmals in das Münzfach des Geldbeutels zu fassen. Nachdem das gewünschte Geld gewechselt wurde, muss der 76-Jährige zu Hause feststellen, dass der unmittelbar zuvor bei der Bank abgehobene Geldbetrag in seiner Geldbörse fehlte. Einen Verlust konnte er glaubhaft ausschließen, so dass nur der Unbekannte als Täter in Frage kommen könne.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 50 Jahre alt, 180 cm groß, kräftig, dunkle glatte Haare. Er sprach gebrochenes Deutsch. Nähere Angaben zur getragenen Kleidung sind nicht bekannt.

In diesem Zusammenhang bittet Ihre Polizei darum, besondere Vorsicht walten zu lassen, wenn Sie von fremden unbekannten Personen, mit der Bitte Geld zu wechseln, angesprochen werden.

Es kann davon ausgegangen werden, dass sich der unbekannte Mann bereits länger im Bereich der Bank in der Weinstraße aufgehalten haben und seine Aufmerksamkeit auf das Umfeld der Bank gerichtet haben muss.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem unbekannten Fremden und eventuell von ihm benutzte Fahrzeuge geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Edenkoben unter der Rufnummer 06323/955-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piedenkoben@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Pressemeldung der Polizeiinspektion Edenkoben

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben Leiter Polizeiinspektion

Harald Reichel

Telefon: 06323-955-100 piedenkoben@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!