Polizei, Kriminalität

Eckernförde - Autos aufgebrochen - Hinweise erbeten

19.02.2018 - 15:41:53

Polizeidirektion Neumünster / Eckernförde - Autos aufgebrochen ...

Eckernförde - 180219-1-pdnms Autos aufgebrochen - Hinweise erbeten

Eckernförde. Am vergangenen Wochenende wurden in Eckernförde insgesamt fünf geparkte Autos aufgebrochen. Der oder die Täter schlugen jeweils eine Scheibe ein und stahlen aus dem Fahrzeuginnern vorzugsweise Handtaschen, in einem Fall auch einen Rucksack mit persönlichen Sachen, aber auch Ausweispapiere und Bargeld. Die Kriminalpolizei geht wegen der zeitlichen und räumlichen Nähe von einem Tatzusammenhang aus. Es handelt sich um drei Einbrüche auf dem Parkplatz in Schwimmbadnähe (Preußerstraße, Am Exer) am Abend des 16.02.18 und am Abend des 17.02.18. In den Vormittagsstunden (17.02. und 18.02.18) wurde jeweils ein geparktes Auto auf dem Parkplatz des Schulzentrums in der Sauerstraße aufgebrochen. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Rufnummer 9080 an die Kripo in Eckernförde. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, Wertsachen nicht im Fahrzeug zu lassen. Melden Sie zudem verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei. Wählen Sie den Ruf 110.

Sönke Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!