Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

E-Scooter-Fahrer angefahren - Verursacher flüchtig

01.08.2020 - 14:32:33

Polizeipräsidium Stuttgart / E-Scooter-Fahrer angefahren - ...

Stuttgart-Ost - Am Samstag (01.08.2020) hat sich in der Wagenburgstraße, kurz vor dem Wagenburgtunnel, ein Verkehrsunfall mit einem verletzten E-Scooter-Fahrer ereignet. Gegen 04.30 Uhr befuhr ein schwarzer Pkw Mercedes die Wagenburgstraße in Fahrtrichtung Schillerplatz. Der Mercedes fuhr auf einen ebenfalls in gleicher Richtung fahrenden E-Scooter auf oder streifte diesen beim Vorbeifahren. Der 18-jährige Rollerfahrer kam dadurch zum Sturz und wurde mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189904100 mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4667780 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de