Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

E-Roller-Fahrer (84) nach Alleinunfall verstorben

28.07.2020 - 10:22:16

Polizei Minden-Lübbecke / E-Roller-Fahrer nach Alleinunfall ...

Bad Oeynhausen - Nach einem Unfall mit einem E-Roller auf der Detmolder Straße, erlag ein 84-Jähriger am Wochenende seinen Verletzungen.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Mann aus Bad Oeynhausen am Donnerstag gegen 11.40 Uhr mit dem Elektrofahrzeug den Geh- bzw. Radweg der Detmolder Straße befahren und wollte anschließend die Fahrbahn überqueren. Als er sein Tempo wegen anderer Verkehrsteilnehmer verringerte, verlor der 84-Jährige das Gleichgewicht und stürzte ohne Fremdeinwirkung zu Boden. Rettungskräfte, darunter ein Notarzt, brachten ihn zunächst mutmaßlich leicht verletzt ins Krankenhaus Bad Oeynhausen. Dort verschlechterte sich der Zustand des Mannes, sodass er am Wochenende verstarb.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4663504 Polizei Minden-Lübbecke

@ presseportal.de