Polizei, Kriminalität

E-Bike Fahrer übersieht Pkw

09.06.2017 - 12:57:08

Kreispolizeibehörde Euskirchen / E-Bike Fahrer übersieht Pkw

53879 Euskirchen - Donnerstagnachmittag (15.25 Uhr) befuhr ein 43-Jähriger aus Euskirchen mit seinem Pkw die Kommener Straße stadteinwärts. Er wollte nach eigenen Angaben nach rechts auf den Rüdesheimer Ring zur Marienschule abbiegen. Bei seinem Abbiegevorgang stoppte er sein Fahrzeug, um querenden Fußgängerverkehr Vorrang zu gewähren. Ein 37-Jähriger aus Euskirchen befuhr mit seinem E- Bike ebenfalls die Kommener Straße stadteinwärts. Er wollte an der Kreuzung Rüdesheimer Ring geradeaus den Fahrradbedarfsstreifen nutzen. Er erkannte den stehenden Pkw zu spät und fuhr auf diesen auf. Er verletzte sich leicht und sucht selbständig einen Arzt auf. Bei der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten fest, dass es sich bei dem genutzten Rad nicht um ein Pedelec sondern um ein E-Bike handelt. Eine entsprechende Versicherung und Fahrerlaubnis war für dieses Fahrzeug nicht vorhanden. Der 37-jährige gab an auch Drogen genommen zu haben. Ein Schnelltest verlief positiv. Ihm wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!