Kriminalität, Polizei

Düren - Auf der Kreuzung B56n / Schoellerstraße in Düren hat es am Mittwoch (07.09.2022) kurz nach 23:00 Uhr einen schweren Unfall gegeben.

08.09.2022 - 10:43:37

Schwerer Unfall auf der Kreuzung B56n/Schoellerstraße. Eine 18-Jährige kam dabei von der Fahrbahn ab. Sie und ihr 20-jähriger Beifahrer wurden verletzt.

Die Fahrerin aus Düren war auf der B56n in Fahrtrichtung Schoellerstraße unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen verlor sie kurz vor der Kreuzung die Kontrolle über den Wagen. In der Folge fuhr sie gegen die dort angebrachten baulichen Trennungen, riss mit dem Pkw eine Ampel um und kam dann auf der Sperrfläche in Richtung Merzenich zum Stehen. Grund für den Unfall war überhöhte Geschwindigkeit. Die 18-jährige Fahrerin gab an, bei erlaubten 70 km/h mit etwa 100 km/h in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ihr 20 Jahre alter Beifahrer, ebenfalls aus Düren, wurde mit schweren Verletzungen von einem Rtw in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der von der Polizei geschätzte Sachschaden liegt im oberen fünfstelligen Eurobereich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/511e9b

@ presseportal.de