Polizei, Kriminalität

Dülmen / Münster - Ausbrecher festgenommen

12.04.2018 - 18:36:35

Polizei Coesfeld / Dülmen/Münster - Ausbrecher festgenommen

Coesfeld - Gemeinsame Presseerklärung der Kreispolizeibehörde Coesfeld und des Amtsgerichts Dülmen: Der 16-jährige Dülmener, der am Dienstag, 10. 4., gewaltsam aus einer Zelle des Amtsgerichts Dülmen ausgebrochen war, ist am Donnerstag gegen 11.15 Uhr von Kräften der Bundespolizei am Bahnhof Münster festgenommen worden. Er war als Randalierer in einem Bus gemeldet worden. Bei einer Kontrolle durch Fahrkartenkontrolleure war der Dülmener gewalttätig geworden. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beförderungserschleichung wurde eingeleitet. Der 16-Jährige steht unter Verdacht, eine Reihe von Einbruchsdiebstählen begangen zu haben. Am Dienstag war er in Dülmen festgenommen worden. Der Haftbefehl wurde im Amtsgericht Dülmen verkündet. Später gelang es dem mutmaßlichen Serieneinbrecher, die Metalltür seiner Zelle aufzutreten und aus dem Gebäude zu fliehen. Nach der erneuten Festnahme am Donnerstag am Münsteraner Bahnhof wird der Dülmener zur JVA Münster gebracht. Der 16-Jährige wird verdächtigt, für zahlreiche Einbrüche in und um Dülmen verantwortlich zu sein. Wie berichtet, hatte es seit Mitte Dezember 2017 eine Serie von Einbrüchen in Geschäfts- und Büroräume, Schulen und Kindergärten gegeben. Einen 15-Jährigen sowie zwei 16-Jährige hatte die Polizei bereits festgenommen. Sie hatten umfangreich ausgesagt. Nach dem jetzt festgenommenen 16-Jährigen war intensiv gefahndet worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass rund 70 Einbrüche sowie rund 25 Automatenaufbrüche durch die Tätergruppe begangen wurden.

OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!