Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Dülmen, Buldern, Hangenau / Unfallflucht am Bahnübergang

11.10.2019 - 12:51:39

Polizei Coesfeld / Dülmen, Buldern, Hangenau/ Unfallflucht am ...

Coesfeld - Am Donnerstag (10.10.) um 17.30 Uhr beschädigte ein Unfallfahrer die Schrankenanlage an einem Bahnübergang in der Bulderner Bauernschaft Hangenau. Der Unbekannte befuhr den Feldweg in Richtung L551 auf den beampelten, beschrankten Bahnübergang Nr. 47,3 zu. Vermutlich passierte er die erste geschlossene Bahnschranke linksseitig und fuhr mit voller Wucht gegen die gegenüberliegende Schranke, so dass der Schrankenbaum abriss und fuhr dann unbekümmert weiter. Durch einen Techniker der DB wurde der Bereich provisorisch gesichert. Hinweise nimmt die Polizei in Dülmen unter der Rufnummer 0 25 94/ 79 30 entgegen.

OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

@ presseportal.de