Polizei, Kriminalität

Drogenkontrollen

31.01.2017 - 14:01:37

Polizeipräsidium Stuttgart / Drogenkontrollen

Stuttgart-Wangen - Polizeibeamte haben am Montag (30.01.2017) anlässlich eines Konzertes Drogenkontrollen durchgeführt und 28 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Rund 20 Beamte führten zwischen 15.00 Uhr und 22.00 Uhr im Umfeld des Konzertes Drogenkontrollen durch und beschlagnahmten unter anderem mehrere Dutzend Joints, Marihuana, Amphetamin und Ecstasy. Bei der Kontrolle eines 18-jährigen Autofahrers in der Heinrich-Hertz-Straße gegen 19.45 Uhr stellten die Beamten fest, dass er offenbar unter Drogeneinfluss stand. Die Beamten veranlassten eine Blutprobe und beschlagnahmten seinen Führerschein.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!