Polizei, Kriminalität

Drogenkontrollen am Hauptbahnhof

14.08.2017 - 14:06:43

Polizeipräsidium Mainz / Drogenkontrollen am Hauptbahnhof

Mainz - Freitag, 11.08.2017, 12:30 Uhr, bis 18:00 Uhr:

Bei durchgängigem Regen wurden am Freitagmittag erneut Drogenkontrollen durchgeführt. Da die neuralgischen Kontrollorte der letzten Kontrollmaßnahmen aufgrund der Witterung kaum von polizeilichen Klientel aufgesucht wurde, beschränkten sich die Kontrollen auf den Bereich am und im Hauptbahnhof. Die Kriminalpolizei Mainz wurde hierbei von Kräften der Bereitschaftspolizei unterstützt. Insgesamt wurden 95 Personen kontrolliert, davon 31 mit polizeilichen Erkenntnissen. Neben der Vollstreckung eines Haftbefehls, einer Zustellung eines Aufenthalts- und Betretungsverbotes und einer erkennungsdienstlichen Behandlung, wurden 5 Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetzt gefertigt. In einem Fall wurde eine Anzeige wegen Handels in nicht geringer Menge mit Cannabisprodukten aufgenommen. Der Beschuldigte fiel bereits in der Vergangenheit wegen des Handels mit Betäubungsmittel auf und ist derzeit ohne festen Wohnsitz. Am Kontrolltag führte er 83,9 Gramm Marihuana mit sich.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!