Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Drogenhändler aus dem Verkehr gezogen

10.01.2020 - 17:06:32

Polizei Gelsenkirchen / Drogenhändler aus dem Verkehr gezogen

Gelsenkirchen - Polizeibeamte kamen am Silvesternachmittag, gegen 14.10 Uhr, einem 25-jährigen Gelsenkirchener Drogenhändler auf die Spur. Zuvor hatten die zivilen Beamten auf der Wittenberger Straße in Erle vier Männer beobachtet, die vor einem Mehrfamilienhaus einen Joint rauchten und kurz mit einem Mann sprachen, der aus einem geöffneten Fenster des Hauses guckte. Anschließend ging das Quartett in das Haus und kam nach kurzer Zeit wieder raus. Die Beamten konnten eine geringe Menge Cannabis bei einem der vier Männer auffinden. Gegen den 26-jährigen Gelsenkirchener fertigten die Beamten eine Strafanzeige. Weiterhin gaben sie an, manchmal bei einem 25-Jährigen, der hier wohne, Drogen zu kaufen. Bei der anschließenden Durchsuchung der betreffenden Wohnung durch einen Drogenspürhund wurden knapp 400 Gramm Cannabis aufgefunden. Zudem befand sich dort eine größere Menge Bargeld, die vermutlich aus Drogenverkäufen stammt. Der 25-Jährige wurde vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen einem Haftrichter vorgeführt. Er befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Yvonne Shirazi Adl Telefon: 0209/365-2014 E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4488898 Polizei Gelsenkirchen

@ presseportal.de