Feuerwehr, Brand

Dresden - Aus noch zu ermittelnder Ursache ist es im Kellerbereich eines Mehrfamiliengebäudes zu einem Brand gekommen.

03.01.2023 - 16:18:12

FW Dresden: Kellerbrand in einem Mehrfamiliengebäude. Bereits auf der Anfahrt erhielten die Einsatzkräfte die Information, dass dichter schwarzer Brandrauch aus mehreren Fenstern dringt. Die ersteintreffende Stadtteilfeuerwehr begann unverzüglich mit den Löscharbeiten und wurde von den nachrückenden Kräften der Berufsfeuerwehr unterstützt. Die Bewohnerinnen und Bewohner wurden aufgerufen Fenster und Türen geschlossen zu halten. Mit Elektrolüftern wurde der Brandrauch, welcher sich im gesamten Treppenraum ausgebreitet hatte, beseitigt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Die Zamenhofstraße muss zeitweise voll gesperrt werde. Davon war auch der ÖPNV betroffen. Im Einsatz waren 30 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen, der Rettungswache Leuben, der B-Dienst, der U-Dienst sowie die Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dresden
Pressestelle Feuerwehr Dresden
Michael Klahre
Telefon: 0351/8155-295
Mobil: 0160-96328780
E-Mail: feuerwehrpressestelle@dresden.de
https://www.dresden.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dresden übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5285e6

@ presseportal.de