Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Drensteinfurt. Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

28.07.2020 - 03:47:20

Polizei Warendorf / Drensteinfurt. Verkehrsunfall mit ...

Warendorf - Der 48-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades aus Drensteinfurt fuhr am Montag, 27.07.2020, gegen 19.17 Uhr, auf der B63 aus südlicher Richtung kommend in Richtung Drensteinfurt. Ein 19-Jähriger aus Drensteinfurt fuhr mit seinem PKW in gleicher Richtung hinter dem Kradfahrer her.

Ein 51-Jähriger parkte seinen PKW mit Anhänger in einer Hauseinfahrt an der B63 wobei der Hänger noch teilweise in die B63 ragte.

Vermutlich um dem PKW Fahrer hinter ihm die ungehinderte Vorbeifahrt zu ermöglichen fuhr der Kradfahrer nach rechts und prallte gegen den Anhänger. Der 48-Jährige stürzte und verletzte sich durch den Aufprall schwer, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Die B63 war für etwa 30 Minuten für den Fahrzeugverkehr gesperrt, es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4663453 Polizei Warendorf

@ presseportal.de